Fürstenau · Torhaus am Schloss

 

Veranstaltungen

 

 

2018

Seit nun mehr fünf Jahren existiert die Stadtstiftung Fürstenau und beteiligte sich am Weihnachtsmarkt.
Zu diesem Jubiläum bot das Organisationsteam der Stadtstiftung in diesem Jahr Liköre an, darunter auch einen Karl-Heinz. Davon sichtlich überrascht wurde Karl-Heinz Dirkmann, der fünf Jahre Vorsitzender der Stadtstiftung war und gerade seinen Abschied genommen hatte.

Begünstigte der diesjährigen Weihnachtsaktion sind u.a. die Freien Jugendgruppen Hollenstede. Sie engagierten sich mit selbstgebackenen Broten, die ebenfalls auf dem Stand der Stadtstiftung verkauft wurden. Die Villa Kunterbunt in Hollenstede, die für die dortige aktive Jugendarbeit intensiv genutzt wird, benötigt dringend einen neuen Backofen, Regale, Gesellschaftsspiele u.v.m.,  damit die Gruppentreffen weiterhin in einem angemessenen Rahmen durchgeführt werden können. Mitglieder der Stadtstiftung konnten sich bei einer Besichtigung der Villa Kunterbunt und einem anschließenden Gespräch mit einigen Gruppenleitern  von der Notwendigkeit der Anschaffungen überzeugen.

2016

Auf dem Fürstenauer Weih- nachtsmarkt am 3. Advents- wochenende präsentierte sich die Stadtstiftung mit einem eigenen Stand. Dort bot sie neben Infor- mationen auch selbst erstellte Weihnachtslichter aus Beton und Gips an. Sie konnten gegen eine Spende erworben werden. Der Erlös dieser Aktion floss in den Fonds des Hilfswerks der Freien Wohlfahrts- verbände. Rentner und Rentnerinnen aus Fürstenau, deren Einkünfte unter dem Existenzminimum liegen, werden hierdurch unterstützt.

2015

Hotel Wilken am 07.01., 19.30 Uhr: Lichtbildervortrag von Werner Hollermann über die Arbeiten des archäologischen Arbeitskreises in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Anschließend stellte Karl-Heinz Dirkmann Überlegungen zur Restaurierung historischer Gebäude und Festungsanlagen vor.

2014

Informationsveranstaltung für Zustifter am 10.03. um 19.30 Uhr, Hotel Stratmann

2013

Informationsstand auf dem Fürstenauer Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende

Besucherzaehler
527efb333